Der Leitfaden für Everygirls zu den Wahlen 2012 Teil 2

Es ist kaum zu glauben, dass es bis zum Wahltag nur noch 22 Tage gibt! Möglicherweise haben Sie die Medienberichterstattung und das politische Sparring komplett überstanden und sind bereit, die Wahlen zu beenden. Oder Sie genießen wirklich die letzten Wochen der Kampagne und die Möglichkeit, mehr über die Kandidaten zu erfahren. Jetzt, wo wir zwei Debatten führen, mit einer anderen Debatte heute Abend, sind viele Menschen bereits sicher, für wen sie stimmen. Für diejenigen, die unsicher sind, können die letzten paar Debatten und die Information über die Positionen der Kandidaten hilfreich sein.

Wenn Sie nachts arbeiten oder keine Gelegenheit haben, die Debatten zu verfolgen, kann es schwierig sein, mit den neuesten Ereignissen in der Präsidentschaftskampagne Schritt zu halten. я Deshalb geben wir Ihnen auf einen Blick einen Überblick über die Positionen der Kandidaten.

Jetzt, wo Sie hoffentlich zur Abstimmung angemeldet sind, finden Sie hier ein Profil der Kandidaten, die sich um den Präsidenten bewerben, und einen kurzen Überblick über ihre Positionen:

Barack Obama - demokratische Partei

Alter: 51
Erfahrung: US-Senator aus Illinois; Illinois State Senator; Gemeinschaftsorganisator; Professor für Verfassungsrecht
Ausbildung: Occidental College; Universität von Columbia; Harvard Law School
Vizepräsident Joseph Biden
Ehepartner: Michelle Obama
Kinder: 2 Töchter

Themen: Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung der Positionen von Präsident Obama zu verschiedenen Themen, direkt aus seiner Kampagne.

Steuern & Wirtschaft

  • Will, dass Millionäre ihren gerechten Anteil und nicht weniger Steuern zahlen als Familien aus der Mittelklasse, indem sie die Buffet-Regel erlassen
  • Glaubt an die Unterstützung der Mittelschicht durch Investitionen in Bildung, Produktion und Infrastruktur
  • Glaubt nicht, dass Steuersenkung der Weg zum Wohlstand ist
  • Hat einen Haushaltsplan vorgeschlagen, der Ausgabenkürzungen und Einnahmensteigerungen enthält
  • Will Steuergutschriften für Unternehmen streichen, die Arbeitsplätze exportieren, und Anreize für mehr Arbeitsplätze in den USA unterstützen.

Bildung

  • Unterstützt die Verdoppelung der Mittel für Pell-Zuschüsse
  • Unterstützt die Einrichtung einer Steuergutschrift für das College
  • Verhinderung der Verdoppelung der Zinssätze für Studentendarlehen
  • Unterstützt ein Pay as You Earn-Programm zur Tilgung von Studentendarlehen, das die monatliche Rückzahlung des Bundesdarlehens bei 10% des monatlichen Ermessens von Einkommen begrenzt
  • Unterstützt Anreize, um exzellente Lehrer an Schulen zu gewährleisten
  • Unterstützt Investitionen in Community Colleges
  • Unterstützt Race to the Top, eine Initiative, bei der sich 46 Staaten bereit erklärt haben, den Bildungsstandard anzuheben
  • Erweiterung des GI-Gesetzes, um mehr Militärpersonal die Ausbildung zu ermöglichen

Gesundheitswesen

  • Unterstützt den Affordable Care Act (Obamacare)

Abtreibung

  • Pro-Wahl

Ehe

  • Unterstützt die schwule Ehe

Erfahren Sie mehr: Barack Obama

Mitt Romney - Republikanische Partei (GOP - Grand Old Party)

Alter: 65
Erfahrung: Ehemaliger Gouverneur von Massachusetts; Präsident und CEO der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2002; Gründer Bain Capital
Ausbildung: Brigham Young University; Harvard-Gesetz; Harvard Business School
Mitstreiter: Paul Ryan, US-Vertreter aus Wisconsins erstem Bezirk
Ehepartner: Ann Romney
Kinder: 5 Söhne

Ausgaben: Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung der Positionen von Mitt Romney zu verschiedenen Themen, direkt aus seiner Kampagne.

Steuern & Wirtschaft
Individuelle Steuern:

  • Machen Sie eine dauerhafte, allgemeine 20-prozentige Senkung der Grenzsätze
  • Behalten Sie die aktuellen Steuersätze für Zinsen, Dividenden und Kapitalerträge bei
  • Beseitigen Sie Steuern für Steuerzahler mit einem Einkommen unter 200.000 US-Dollar für Zinsen, Dividenden und Kapitalerträge
  • Beseitigen Sie die Erbschaftssteuer (auch als Todessteuer bekannt)
  • Aufhebung der alternativen Mindeststeuer (AMT)

Unternehmenssteuern:

  • Senken Sie die Unternehmensrate auf 25 Prozent

Bildung

  • Geben Sie Schülern mit niedrigem Einkommen und besonderen Bedürfnissen die Wahl, welche Schule sie besuchen möchten
  • Anreize für Staaten schaffen, die Wahlmöglichkeiten für Eltern zu erhöhen und Qualitätsalternativen zu entwickeln
  • Bauen Sie auf den Erfolg effektiver Charterschulen und digitaler Schulen auf
  • Erweitern Sie das DC Opportunity-Stipendienprogramm, um als Modell für die Nation zu dienen
  • Reformen Sie kein Kind zurück, indem Sie Transparenz und Verantwortung für die Ergebnisse betonen
  • Attraktive Lehrer anziehen und belohnen, indem sie die Flexibilität erhöhen und Zuschüsse blockieren
  • Beseitigen Sie unnötige Zertifizierungsanforderungen, die neue Lehrer abschrecken
  • Stärkung und Vereinfachung des Finanzhilfesystems

Gesundheitswesen

  • Will das Affordable Care Act (Obamacare) aufheben
  • Ich möchte den einzelnen Staaten mehr Kontrolle über das Gesundheitswesen geben
  • Blockzuschuss Medicaid und andere Zahlungen an Staaten
  • Beschränken Sie die Bundesnormen und -anforderungen sowohl für die private Versicherung als auch für die Abdeckung von Medicaid
  • Gewährleistung der Flexibilität für die Unterstützung der Nichtversicherten, einschließlich öffentlich-privater Partnerschaften, Austausch und Subventionen
  • Gewährleisten Sie Flexibilität für chronisch Kranke, einschließlich Pools mit hohem Risiko, Rückversicherung und Risikoanpassung

Abtreibung

  • Für's Leben

Ehe

  • Glaubt, dass die Ehe zwischen einem Mann und einer Frau sein sollte

Erfahren Sie mehr: Mitt Romney

Obwohl die Kandidaten der Grünen und der Libertären Partei nicht zur Teilnahme an den Debatten des Präsidenten eingeladen wurden, halten wir es für wichtig, auch Ihre Ansichten mit Ihnen zu teilen.

Gary Johnson - Libertäre Partei

Alter: 59
Erfahrung: Ehemaliger Gouverneur von New Mexico (Republikaner); Gegründetes großes Bauunternehmen; formte UNSERE America Initiative, eine gemeinnützige Organisation
Ausbildung: Universität von New Mexico
Kumpel: Jim Gray, Richter
Partner: Kate Prusack (verlobt)
Kinder: 1 Sohn, 1 Tochter

Ausgaben: Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung der Positionen von Gary Johnson zu verschiedenen Themen, direkt aus seiner Kampagne.

Steuern & Wirtschaft

  • Überarbeiten Sie Medicaid, Medicare und soziale Sicherheit
  • Schränken Sie die Verteidigungsausgaben ein und beenden Sie militärische Operationen in Afghanistan und im Irak
  • Abschaffung des IRS (Internal Revenue Service)
  • Übertragen Sie signifikante Bildungspolitik auf Staaten
  • Legalisieren, Steuern und Regulieren von Marihuana

Bildung

  • Machen Sie die Wahl der Schule universell
  • Versetzen Sie die Eltern in die Kontrolle über die Bildung ihrer Kinder
  • Beenden Sie das Department of Education
  • Lassen Sie die Schulen entscheiden, wie sie die Bildungsmittel am besten einsetzen

Gesundheitswesen

  • Will das Affordable Care Act (Obamacare) aufheben
  • Steigern Sie den zwischenstaatlichen Wettbewerb, um die Gesundheitskosten zu senken
  • Erstellen Sie Blockzuschüsse für diejenigen, die sich keine Grundversorgung leisten können

Abtreibung

  • Ist der Auffassung, dass Frauen in der Lage sein sollten, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, bis der Fötus lebensfähig ist

Ehe

  • Unterstützt die schwule Ehe

Erfahren Sie mehr: Gary Johnson

Dr. Jill Stein - Grüne Partei

Alter: 62
Erfahrung: Arzt; Lehrer; Umwelt-Gesundheitsfürsprecher war zuvor für mehrere Büros in Massachusetts tätig
Ausbildung: Harvard College; Harvard Medizinschule
Mitstreiter: Cheri Honkala, Anwalt der Armen und Obdachlosen
Ehepartner: Dr. Richard Rohrer
Kinder: 2 Söhne

Ausgaben: Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung der Positionen von Jill Stein zu verschiedenen Themen, direkt aus ihrer Kampagne.

Steuern & Wirtschaft

  • Schreiben Sie die gesamte Steuervorschrift um, um wirklich progressiv zu sein, mit Steuersenkungen für arbeitende Familien, die Armen und die Mittelschicht und höhere Steuern für die reichsten Amerikaner
  • Kürzungen für Medicare und soziale Sicherheit ablehnen
  • Entlasten Sie den Schuldenüberhang, indem Sie die Schuldenlast von Eigenheimbesitzern und Studenten reduzieren
  • Pflegen und verbessern Sie die wichtige öffentliche Infrastruktur unserer Nation
  • Bestimmen Sie eine 90% ige Steuer auf Boni für ausgestellte Bankiers

Bildung

  • Unterrichtsfreie Bildung vom Kindergarten bis zum College
  • Verzeihen Sie die Schulden der Studenten
  • Schützen Sie unsere öffentlichen Schulsysteme vor der Privatisierung
  • Beenden Sie die Tests mit hohen Einsätzen und beenden Sie die Bestrafung von Schülern und Lehrern wegen Ausfällen des Systems, in dem sie arbeiten
  • Schluss mit dem Ablehnen von Studentenabschlüssen aufgrund von Tests
  • Hören Sie auf, das Honorar zu verwenden, um Lehrer zu bestrafen

Gesundheitswesen

  • Sorgen Sie für eine umfassende, erschwingliche und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung für jeden Amerikaner durch ein verbessertes Medicare-for-all-Versicherungsprogramm
  • Ermöglichen Sie den uneingeschränkten Zugang zu allen medizinisch begründeten Verhütungs- und Reproduktionsmaßnahmen
  • Erweitern Sie den Zugang von Frauen bis zum Morgen nach der Empfängnisverhütung, indem Sie das Verbot der Obama-Administration aufheben
  • Investieren Sie in wichtige Infrastrukturen für die Gesundheit der Bevölkerung wie lokale, frische, ökologische Nahrungsmittelsysteme, umweltfreundliche erneuerbare Energien usw.
  • Beenden Sie die Überbelastung für verschreibungspflichtige Medikamente durch Masseneinkaufsverhandlungen
  • Gewährleistung, dass die Verbraucher über grundlegende Informationen verfügen, um fundierte Lebensmittelauswahl treffen zu können, indem die Anforderungen an die Produktkennzeichnung nach Herkunftsland, den GVO-Gehalt, toxische Inhaltsstoffe, fairen Handel usw. Erweitert werden.

Abtreibung

  • Pro-Wahl

Ehe

  • Unterstützt die schwule Ehe

Erfahren Sie mehr: Jill Stein

Während 22 Tage sicherlich am Wahltag liegen, kann zwischen jetzt und dann viel passieren. Diese Themen in Politik und Medien beziehen sich auf ein Phänomen, das als Oktober-Überraschung bei Präsidentschaftswahlen bekannt ist. Wenn es sich um einen Medienrummel handeln könnte, wird angenommen, dass es sich bei October Surprise um ein Ereignis handelt, das ohne Vorankündigung eintritt und zumindest für einen Moment die Präsidentschaftskampagne beeinflusst. Zum Beispiel könnte dies ein Auslandsereignis sein, das die Sichtweise der Wähler auf Präsident Obama oder Mitt Romney und ihren Umgang mit der Außenpolitik beeinflussen könnte, oder es könnte etwas sein, das von einem der Kandidaten während einer Debatte überrascht wird. In der Tat, wenn Sie Google Oktober Surprise, werden Sie viel Spekulationen von verschiedenen Medien und Journalisten sehen, die die mögliche Überraschung dieses Wahljahres vorhersagen.

Wir ermutigen jeden, die Gelegenheit zu nutzen, sich selbst zu informieren und dann das Wahlrecht zu nutzen! яWenn Sie dazu in der Lage sind, empfehlen wir Ihnen, die Debatte des Präsidenten heute Abend zu verfolgen. Wir werden zurückkommen, um die Debatte morgen neu zu begrenzen.

Lesen Sie den Leitfaden für Everygirls zu den Wahlen, Teil 1, unsere Zusammenfassung zu Debatte 1 und die Zusammenfassung zu Debatte 2: Vizepräsidentschaftsdebatte!